Speiseplan für die Woche vom 18.11. – 22.11.2013

Montag:                   

Menü 1           vegetarische Gemüselasagne mit Käse überbacken

 

Dienstag:

Menü 1           Penne mit Rindfleisch- Bolognese

Menü 2          Penne mit Gemüse – Bolognese

 

Mittwoch:

Menü 1          vegetarischer Kartoffelauflauf

                         Salat –  Buffet

 

Donnerstag:                                                                                              

Menü 1             Hühnerfrikassee

Menü 2             Milchschnitzel

                         dazu Reis, Spargel und Erbsen

 

Freitag:                  

Menü 1             Bildungstag                      

 

Rohkost, Salat und frisches Obst werden jeden Tag angeboten!

 

 

                  

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Lernwerkstatt Sammelaufruf

Liebe Eltern und Kinder,
nach den Herbstferien arbeiten wir in der Lernwerkstatt.
Unser Thema ist “ f l i e g e n „.
Alle Klassen gehen in die Lernwerkstatt und arbeiten dort.
Dazu brauchen wir eure Hilfe !
Bitte sammelt mit uns Material, das zum Verbrauchen genutzt werden kann.
Unten findet ihr die Materialliste.  Vielen Dank!

Ansprechpartner für die Lernwerkstattt sind:
Hans-Schlehahn-Str.:    Nadine Flesch, Johanna Boddenberg
Herzogstraße:    Rosi Thiel, Sandra Sebastian, Martha Junker

fliegen-Sammelliste-1

Veröffentlicht unter Elternbriefe | Kommentar hinterlassen

19. Mondorfer Weihnachtslauf am 01.12.2013

Am Sonntag, den 1.12. 2013 findet der 19. Mondorfer – Weihnachtslauf statt.

Schon das 11. Mal nehmen Kinder, Eltern und Lehrer unserer Schule unter dem Namen „Kilometerfresser Herzogschule“ an dieser Laufveranstaltung mit großer Freude teil. Im letzten Jahr waren wir mit vielen Läuferinnen und Läufern am Start, konnten allerdings nicht wie gewohnt den Sonderpreis für die größte Gruppe entgegen nehmen. Das werden wir in diesem Jahr hoffentlich wieder erreichen.

Doch neben dem sportlichen verfolgen wir in jedem Jahr mit unserer Teilnahme auch ein soziales Ziel. Denn alle Einnahmen bei dieser Veranstaltung gehen an den Elternverein krebskranker Kinder in Sankt Augustin, den wir mit möglichst vielen Startgeldern unterstützen wollen. Aus diesem Grund kann man bei Freunden gerne Werbung für diese Veranstaltung machen!!!

Es gibt je nach Alter und Können verschiedene Strecken, für die man sich anmelden kann.

Wie in jedem Jahr gibt es vorab die Möglichkeit eines gemeinsamen Lauftrainings für Groß und Klein. Dieses findet ab dem 7.11. bis zum Weihnachtslauf immer donnerstags von 16.30 Uhr – ca. 17.15h auf den Birkenberg statt.

Bei Fragen einfach anrufen: 0221-315849 oder 0162-3586670

Mit sportlichem Gruß, Steffi Jördens und Stefan Rüb

Anmeldeformular Weihnachtslauf Mondorf 2013

 

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Gemeinschaftsgrundschule Opladen – Ein Baum für jedes Kind (Leverkusener Anzeiger erstellt am 14.10.2013)

Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Opladen pflanzen Bäume auf dem Schulhof an der Hans-Schlehahn-Straße gepflanzt. Foto: Ralf KriegerSchüler der Gemeinschaftsgrundschule Opladen pflanzen Bäume auf dem Schulhof an der Hans-Schlehahn-Straße gepflanzt.  Foto: Ralf Krieger
Die Deutsche Umweltstiftung hat dazu aufgerufen Bäume zu Pflanzen. Über 200 Schulen beteiligen sich an der bundesweiten Pflanzaktion. Auch in Opladen packten die Schüler der Gemeinschaftsgrundschule kräftig mit an und setzten 40 Stück.
Drucken per Mail
Opladen.

40 Bäume haben die Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Opladen auf dem Schulhof an der Hans-Schlehahn-Straße gepflanzt. „40 Bäume, das hört sich viel an, aber Platz ist für doppelt so viele“, sagt Lehrerin Susanne Ben Hicham. Die Pflanzaktion war Teil eines bundesweiten Projekts. Für „Schüler pflanzen Bäume – ein Baum für jedes Kind“ haben sich die Deutsche Umweltstiftung und das Unternehmen Rossmann Drogeriemärkte zusammengeschlossen.

24623506,22344506,highRes,leverkusen-baumpflanzen--ALF_8691
Behutsam gehen die Schüler mit den Bäumen um. Foto: Ralf Krieger

Über 200 Schulen sind beteiligt, bislang wurden rund 12 000 Bäume gepflanzt. Die Setzlinge heimischer Laubbäume, darunter Wildapfel, Hainbuche und Feldahorn, werden von Rossmann kostenlos an die Schulen vergeben. Auf dem Schulgelände der GGS Opladen – der früheren Erich-Kästner-Schule – griffen die Kinder aus den Klassen 4a und 2/3b zu den Spaten. Unterstützt von Landschaftsarchitektin Yvonne Göckemeyer setzten sie die Bäume entlang des Zauns in die Erde. Für viele Kinder, die in Wohnungen ohne Garten oder Balkon aufwachsen, war es der erste Einsatz als Nachwuchsgärtner. „Wir haben jetzt eine Hainbuchenhecke als Abgrenzung zur Straße“, sagt Ben Hicham, „allerdings nur bis zur Hälfte.“ Weil das Grundstück Platz für weitere 40 Bäume bietet, will sie sich bei der Umweltstiftung erkundigen, ob Nachschub möglich ist.
Vorbereitung im Unterricht

Als Vorbereitung auf die Bepflanzung hatten sich die Kinder im Unterricht mit dem Ökosystem Wald, Naturschutz und Klimawandel beschäftigt. Die Grundschüler wurden ermuntert, sich auch nach dem Pflanztag um „ihren“ Baum zu kümmern. (ana)

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Schüler pflanzen deutschlandweit 15.000 Bäume

Leverkusen, den 10/9/13

Rossmann Drogeriemärkte und Deutsche Umweltstiftung starten in diesem Herbst in die zweite Phase der gemeinsamen Aktion „Schüler pflanzen Bäume – ein Baum für jedes Kind“. Bisher knapp 12.000 Bäume gepflanzt.

Helfer und Zuschauer sind herzlich willkommen

Am Tag der offenen Tür am Freitag, den 11.10.2013 pflanzen Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Opladen 40 Hainbuchen auf den Schulhof an der Hans-Schlehahn-Straße. Die Aktion ist Teil des Projektes „Schüler pflanzen Bäume – ein Baum für jedes Kind“, bei der die Deutsche Umweltstiftung (DUS) zusammen mit den Rossmann Drogeriemärkten bundesweit an über 200 Schulen Baumpflanzaktionen durchführt. Die Pflanzungen finden in zwei Etappen – im Frühjahr und Herbst 2013 – statt. Bis heute sind etwa 12.000 Bäume an über 150 Schulen gepflanzt. Der aktuelle Stand kann zusammen mit weiteren Informationen zur Aktion auf http://www.rossmann.de/alouette oder http://www.deutsche-umweltstiftung.de nachgelesen werden.

Insgesamt 15.000 kindshohe Setzlinge heimischer Laubbäume, darunter unter anderem der Wildapfel, die Hainbuche und der Feldahorn, werden kostenlos an Schulen vergeben, so dass jedes Kind seinen eigenen Baum pflanzen kann. Das ist weit mehr als ein symbolischer Akt – es ist ein wichtiger Teil der Bewusstseinsbildung. Dies findet auch Dirk Roßmann, Inhaber der Rossmann-Drogeriemärkte: „Wälder sind für mich ein Zeichen des Lebens und ein Ort, an dem man in unserer schnelllebigen Welt Kraft tanken kann.“

Die Aktion beginnt und endet nicht mit dem Pflanztag. Bevor die Kinder „ihren“ Baum pflanzen, lernen sie anhand des projektbegleitenden Unterrichtsmaterials viel über das Ökosystem Wald, den Naturschutz und den Klimawandel. Die Kinder werden ermuntert, sich auch nach dem Pflanztag um „ihren“ Baum zu kümmern und so Verantwortung für die Natur zu übernehmen. „Das Pflanzen von Bäumen ist ein toller Weg, um Kinder für die Natur zu begeistern. Deshalb freuen wir uns, dass in diesem Jahr so viele Schulen an der Aktion teilnehmen können.“, sagt Jörg Sommer, Vorsitzender der Deutschen Umweltstiftung. Ermöglicht wird diese Aktion durch eine großzügige Spende der Rossmann Drogeriemärkte, die damit den 15. Geburtstag der Papierhygiene-Qualitätsmarke „alouette“ feiern.

Wussten Sie schon, dass…
– ein Baum pro Jahr 10 kg CO2 speichern und in Sauerstoff umwandeln kann?
– ein modernes Auto heute pro Kilometer etwa 100 g CO2 ausstößt?
– ein Mensch in Deutschland pro Jahr durchschnittlich 10 Tonnen CO2 verursacht?

Über die Deutsche Umweltstiftung
„Hoffnung durch Handeln“ – Dies ist das Motto der 1982 von über 300 Bürgerinnen und Bürgern gegründeten gemeinnützigen Deutschen Umweltstiftung. Über 1.900 private Stifter wie etwa Erhard Eppler, Heinrich Böll, Ernst-Ulrich von Weizsäcker u.v.a. machen sie zu einer der größten Bürgerstiftungen Deutschlands. Die Schwerpunkte der DUS liegen in der Umweltbildung und dem Verbraucherschutz sowie der Förderung von Aktivitäten im Natur- und Umweltschutz. In den über 30 Jahren seit ihrer Gründung hat die DUS über 300 Projekte entwickelt, initiiert und alleine oder mit Partnern durchgeführt, darunter auch die Baumpflanzaktionen „Ein Baum für jedes Kind“.

Über Rossmann
Die Dirk Rossmann GmbH ist mit 2.778 Verkaufsstellen, 38.000 Mitarbeitern und einem Gruppenumsatz von 5,95 Mrd. Euro in Deutschland und international eine der führenden Drogerieketten. Neben Drogeriewaren mit den Schwerpunkten Haut und Körper, Haare, Baby und Gesundheit werden Aktionsartikel der Ideenwelt, der Fotoservice, Spiel-, Schreib- und Haushaltswaren sowie ein umfangreiches Naturkost- und Weinsortiment geführt. Dabei ist Umweltschutz einer der Grundsätze bei Rossmann. So stehen nachhaltige Kriterien in der Warenbeschaffung, Verpackung, Logistik, Recycling sowie soziales, faires Handeln und bürgerschaftliches Engagement auf der Tagesordnung. Für die Eigenmarken ist Nachhaltigkeit ein lebendiges Prinzip. Die Produkte von ´alouette´, u.a. Toilettenpapier, Küchenrollen und Taschentücher stammen aus Quellen, die nachhaltig nach FSC- oder PEFC-Standard bewirtschaftet werden oder aus dem Recycling stammen.

Kontakt Deutsche Umweltstiftung:
Kontakt Fabian Spörer
Telefon +30 20238-283
Fax +30 202384-289
E-Mail presse@deutscheumweltstiftung.de
Internet http://www.deutscheumweltstiftung.de

Kontakt Rossmann:
Kontakt Stephan-Thomas Klose (PR) Edzard Schönrock (Nachhaltigkeit)
Telefon +49 5139 898 4444 +49 5139 898 1688
Telefax +49 5139 898 4999 +49 5139 898 4999
E-Mail stephan.klose@rossmann.de edzard.schoenrock@rossman

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Trödelmarkt am 17.11.2013

Banner_Förderverein

 

 

 

Liebe Eltern und Freunde des Fördervereins,

der diesjährige Trödelmarkt findet nicht wie auf dem Terminplan vermerkt am 24.11.2013 (Totensonntag) statt, sondern am Sonntag, den 17.11.2013 von 13:00-17:00 Uhr.

Wir hoffen auf viele Anmeldungen und große Unterstützung!!!

Team Förderverein

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen

Wichtige Info für alle Fördervereinsmitglieder

Banner_Förderverein

 

 

 

Liebe Fördervereinsmitglieder,

mit der Elternpost haben Sie ein Schreiben zum anstehenden Einzug der Mitgliedsbeiträge und der damit verbundenen Umstellung auf das SEPA-Lastschriftverfahren bekommen. Bitte überprüfen Sie, ob Ihre angegebene Bankverbindung korrekt ist.  Sollten sich Änderungen ergeben haben, teilen Sie diese bitte schnellstmöglich unter folgender Mailadresse mit: c.kohlhammer@web.de.

Vielen Dank!

Conny Kohlhammer                                                                                                  Kassiererin Förderverein

Veröffentlicht unter Uncategorized | Kommentar hinterlassen