Schüler pflanzen deutschlandweit 15.000 Bäume

Leverkusen, den 10/9/13

Rossmann Drogeriemärkte und Deutsche Umweltstiftung starten in diesem Herbst in die zweite Phase der gemeinsamen Aktion „Schüler pflanzen Bäume – ein Baum für jedes Kind“. Bisher knapp 12.000 Bäume gepflanzt.

Helfer und Zuschauer sind herzlich willkommen

Am Tag der offenen Tür am Freitag, den 11.10.2013 pflanzen Schülerinnen und Schüler der Gemeinschaftsgrundschule Opladen 40 Hainbuchen auf den Schulhof an der Hans-Schlehahn-Straße. Die Aktion ist Teil des Projektes „Schüler pflanzen Bäume – ein Baum für jedes Kind“, bei der die Deutsche Umweltstiftung (DUS) zusammen mit den Rossmann Drogeriemärkten bundesweit an über 200 Schulen Baumpflanzaktionen durchführt. Die Pflanzungen finden in zwei Etappen – im Frühjahr und Herbst 2013 – statt. Bis heute sind etwa 12.000 Bäume an über 150 Schulen gepflanzt. Der aktuelle Stand kann zusammen mit weiteren Informationen zur Aktion auf http://www.rossmann.de/alouette oder http://www.deutsche-umweltstiftung.de nachgelesen werden.

Insgesamt 15.000 kindshohe Setzlinge heimischer Laubbäume, darunter unter anderem der Wildapfel, die Hainbuche und der Feldahorn, werden kostenlos an Schulen vergeben, so dass jedes Kind seinen eigenen Baum pflanzen kann. Das ist weit mehr als ein symbolischer Akt – es ist ein wichtiger Teil der Bewusstseinsbildung. Dies findet auch Dirk Roßmann, Inhaber der Rossmann-Drogeriemärkte: „Wälder sind für mich ein Zeichen des Lebens und ein Ort, an dem man in unserer schnelllebigen Welt Kraft tanken kann.“

Die Aktion beginnt und endet nicht mit dem Pflanztag. Bevor die Kinder „ihren“ Baum pflanzen, lernen sie anhand des projektbegleitenden Unterrichtsmaterials viel über das Ökosystem Wald, den Naturschutz und den Klimawandel. Die Kinder werden ermuntert, sich auch nach dem Pflanztag um „ihren“ Baum zu kümmern und so Verantwortung für die Natur zu übernehmen. „Das Pflanzen von Bäumen ist ein toller Weg, um Kinder für die Natur zu begeistern. Deshalb freuen wir uns, dass in diesem Jahr so viele Schulen an der Aktion teilnehmen können.“, sagt Jörg Sommer, Vorsitzender der Deutschen Umweltstiftung. Ermöglicht wird diese Aktion durch eine großzügige Spende der Rossmann Drogeriemärkte, die damit den 15. Geburtstag der Papierhygiene-Qualitätsmarke „alouette“ feiern.

Wussten Sie schon, dass…
– ein Baum pro Jahr 10 kg CO2 speichern und in Sauerstoff umwandeln kann?
– ein modernes Auto heute pro Kilometer etwa 100 g CO2 ausstößt?
– ein Mensch in Deutschland pro Jahr durchschnittlich 10 Tonnen CO2 verursacht?

Über die Deutsche Umweltstiftung
„Hoffnung durch Handeln“ – Dies ist das Motto der 1982 von über 300 Bürgerinnen und Bürgern gegründeten gemeinnützigen Deutschen Umweltstiftung. Über 1.900 private Stifter wie etwa Erhard Eppler, Heinrich Böll, Ernst-Ulrich von Weizsäcker u.v.a. machen sie zu einer der größten Bürgerstiftungen Deutschlands. Die Schwerpunkte der DUS liegen in der Umweltbildung und dem Verbraucherschutz sowie der Förderung von Aktivitäten im Natur- und Umweltschutz. In den über 30 Jahren seit ihrer Gründung hat die DUS über 300 Projekte entwickelt, initiiert und alleine oder mit Partnern durchgeführt, darunter auch die Baumpflanzaktionen „Ein Baum für jedes Kind“.

Über Rossmann
Die Dirk Rossmann GmbH ist mit 2.778 Verkaufsstellen, 38.000 Mitarbeitern und einem Gruppenumsatz von 5,95 Mrd. Euro in Deutschland und international eine der führenden Drogerieketten. Neben Drogeriewaren mit den Schwerpunkten Haut und Körper, Haare, Baby und Gesundheit werden Aktionsartikel der Ideenwelt, der Fotoservice, Spiel-, Schreib- und Haushaltswaren sowie ein umfangreiches Naturkost- und Weinsortiment geführt. Dabei ist Umweltschutz einer der Grundsätze bei Rossmann. So stehen nachhaltige Kriterien in der Warenbeschaffung, Verpackung, Logistik, Recycling sowie soziales, faires Handeln und bürgerschaftliches Engagement auf der Tagesordnung. Für die Eigenmarken ist Nachhaltigkeit ein lebendiges Prinzip. Die Produkte von ´alouette´, u.a. Toilettenpapier, Küchenrollen und Taschentücher stammen aus Quellen, die nachhaltig nach FSC- oder PEFC-Standard bewirtschaftet werden oder aus dem Recycling stammen.

Kontakt Deutsche Umweltstiftung:
Kontakt Fabian Spörer
Telefon +30 20238-283
Fax +30 202384-289
E-Mail presse@deutscheumweltstiftung.de
Internet http://www.deutscheumweltstiftung.de

Kontakt Rossmann:
Kontakt Stephan-Thomas Klose (PR) Edzard Schönrock (Nachhaltigkeit)
Telefon +49 5139 898 4444 +49 5139 898 1688
Telefax +49 5139 898 4999 +49 5139 898 4999
E-Mail stephan.klose@rossmann.de edzard.schoenrock@rossman

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Uncategorized veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s