Infos zur Bücherwoche

Liebe Eltern der Herzogschule,

wie einige von Ihnen vielleicht wissen, ist am Montag, 23.04, der Welttag des Buches. Diesen haben wir dieses Jahr zum Anlass genommen, unseren Alltag für eine Woche anzuhalten und uns stattdessen dem Medium Buch, in all seinen Formen, eine Woche zu widmen. Zusammen mit den Kindern und Kollegen sind viele Ideen für Projekte entstanden, die während des Vor- und Nachmittagsbereichs Gestalt annehmen werden.

Es wird Zeit geben, um in Ruhe in Büchern zu schmökern, Hörspielen zu lauschen, anderen Kindern vorzulesen, vorgelesen zu bekommen,  eigene Lieblingsbücher vorstellen und andere dafür zu begeistern, neue Bücher kennenlernen, Bücher untereinander tauschen und vieles mehr.  Aber auch der praktische Aspekt wird berücksichtigt werden: Die Kinder haben die Möglichkeit Lesekisten- und rollen zu ihren Lieblingsbüchern zu erstellen, Comics zu zeichnen, eigene Geschichten oder Fortsetzungen zu schreiben, selbstgestaltete Bilder und dazu erfundene Geschichten im Vorlesetheater zu präsentieren, selbstgeschriebene Theaterstücke oder Handlungen aus Büchern  szenisch umzusetzen, einen Leseklub zu gründen, um sich in der Kunst der Literaturkritik zu üben…den Möglichkeiten sind keine Grenzen gesetzt.

Am Montag, Dienstag und Mittwoch bieten die Kollegen und einige Eltern Lesungen sowohl für die 1/2er als auch für die 3/4er an. Die Erwachsenen lesen eine Szene aus ihrem jeweiligen Lieblingskinderbuch vor und wecken somit das Interesse an neuen, wie auch an alten Büchern, bei den Kindern.

Am Donnerstag findet eine Buchtauschbörse in der Aula statt. Jeder der ein Buch gegen ein anderes tauschen möchte, ist herzlich eingeladen. Start ist um 14:30 Uhr, Ende um 16:00 Uhr.

Der Wochenabschluss findet am kommenden Freitag nicht in seiner gewohnten Form statt. Ab der vierten Stunde werden einige Kinder der 3/4er aus ihren Lieblingsbüchern vorlesen, sowohl für Kinder als auch für Erwachsene. Wer Lust hat, dazuzukommen, ist herzlich eingeladen.

Während dieser Woche wird kein Fachunterricht (auch kein Schwimmen) stattfinden. In dieser Zeit lauschen die Kinder den Lesungen oder  nehmen an Buchprojekten teil. Die Schulschlusszeiten ändern sich, bis auf die offenen Ganztagsklassen, nicht. Die Eltern der Kinder aus den offenen Ganztagsklassen werden rechtzeitig von den Klassenlehrern darüber informiert.

Wir freuen uns auf eine außergewöhnliche Woche und heißen Sie bei Interesse vorbeizuschauen, herzlich willkommen!

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Elternbriefe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s