Elternbrief 09.09.2011

Liebe Eltern der Herzogschule !

Ein herzlichstes Willkommen in diesem neuen Schuljahr von mir und allen Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen. Einige erleben ihr erstes Jahr hier, andere schon das letzte Schuljahr : Wir freuen uns auf ein weiteres Jahr in guter Zusammenarbeit, mit viel Freude an dem was wir tun und  alles zum Wohl Ihrer Kinder !!
Der Terminplan für das kommende Halbjahr wird ab Freitag auf der Homepage stehen. Bitte schauen Sie da immer mal wieder rein, es können immer mal Veränderungen auftreten.
Wie Sie wissen und wir ja bereits seit einiger zeit mit Ihnen gemeinsam erarbeiten gehen wir weitere Schritte in Richtung « Ganztag an der Herzogschule-für alle ! ». Im kommenden Schuljahr ergeben sich aus organisatorischen Gründen Veränderungen :

  1. Um eine sinnvolle Terminierung des Religions- und Sozialunterricht zu ermöglichen, haben alle 1 / 2 er Kinder dienstags und mittwochs bis 13.20 Uhr Unterricht. Nicht durchgehend, sondern mit einer Mittagspause einschließlich Mittagessen für alle 1 / 2 er Kinder. Hier hoffen wir auf Ihre Unterstützung und bitten darum, dass die Nicht – Ganztagskinder jeweils an den Tagen 2 € für das Essen mit in die Aula nehmen, andere Zahlungsweisen sind möglich, sprechen Sie uns an! Sollten Sie das Essen nicht zahlen können setzen Sie sich bitte mit mir oder Kirsten Krus in Verbindung. Weitere Kosten entstehen für diese Tage nicht. Beginn dieser Regelung ist am 20.9.11.
  2. Montags haben alle  3 / 4 er bis 14.15 Uhr Unterricht, Schwimmen oder Fachunterricht in der Kleingruppe. Auch hier gibt es vorher für alle Kinder eine Mittagspause einschließlich Mittagessen und es gilt die gleiche Zahlungsbitte wie oben genannt. Beginn dieser Regelung ist am 19.9.11.
  3. Um stetig weiter die Qualität dieser Ganztagsarbeit zu entwickeln werden sich die Teams aus Lehrern/innen und Erzieher/innen jeden 2. Donnerstag um 15 :00 Uhr zur Besprechung  treffen. Für alle Ganztagskinder bedeutet das, dass sie zwischen 14 :30 Uhr und 14.45 Uhr abgeholt werden. Das wird nicht bei allen Kindern möglich sein, daher richten wir an jedem zweiten Donnerstag eine Notbetreuung ein. Bitte helfen Sie uns auch hier, eine Anmeldung für die Notbetreuung muss auf dem unteren Abschnitt für das erste Halbjahr beantragt werden. Es wäre gut, wenn das nur wenige Kinder in Anspruch nehmen müssen, uns ist bewusst, dass das nicht bei allen funktioniert. Der erste Termin für diesen etwas verkürzten Donnerstag ist der 15.9.11 (siehe Terminplan !).
  4. Wir weisen Sie rechtzeitig auf unseren pädagogichen Ganztag in diesem Schulhalbjahr hin. Er findet statt am 1.12.11, es ist unterrichtsfrei und eine Notbetreuung ist eingerichtet.
  5. Zum Schluss noch eine Information für unsere Schulneulinge : Alle angemeldeten Kinder sind ab sofort  herzlich eingeladen, bis 15 :00 Uhr oder auch bis 16 :00 Uhr in unserer Schule zu bleiben. Sie haben bis zu den Herbstferien die Möglichkeit, das individuell zu gestalten, in Absprache mit den Lehrern/Erziehern. Wir ermutigen Sie aber durchaus dazu, möglichst schnell in den Ganztagsbetrieb einzusteigen. Die AGs beginnen in der 3. Schulwoche und die Nachmittagslernzeit startet in der 2. Schulwoche.

Mit herzlichen Grüßen alle Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Herzogschule ! F. Stahl

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Elternbriefe veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s