Zweite Klimakonferenz der Leverkusener Grundschüler zum Thema Müllvermeidung“

25.2.2011

Dr. Schrotti, der berühmte Professor von der Mülliversität zu Gast

Klimaschutz gehört in die Schule. Deshalb fand auf dem NaturGut Ophoven die zweite Klimakonferenz für alle Leverkusener Grundschulen statt. Jede 3. und 4. Schulklasse schickte einen Vertreter, den Klimabotschafter zur Klimakonferenz. Hier lernten die Kinder spielerisch und abwechslungsreich, wie sie in ihrer eigenen Schule und zu Hause Müll vermeiden können. Auch Dr. Schrotti, der berühmte Professor von der Mülliversität war zu Gast auf der Klimakonferenz und hielt vor den Klimabotschaftern seine berühmte Vorlesung über die Mülldiät.

Dabei lernten die Kinder, dass der beste Müll der ist, der gar nicht erst entsteht. Und wenn Müll in der Schule anfällt, muss der natürlich richtig sortiert werden, sonst klappt es mit dem Recycling nicht. Dafür bekamen die Klimabotschafter für alle Räume in ihren Schulen neue Aufkleber für die Abfallbehälter, die die AVEA gesponsert hat.

Alle Leverkusener Grundschüler wurden durch die Klimakonferenz ermutigt, durch ressourcenschonendes Verhalten die Schule in Richtung Klimaschutz zu verändern. Nach der Konferenz trafen sich die Klimabotschafter regelmäßig mit der „Klima-Lehrerin“ ihrer Schule, um das Gelernte ihren Mitschülern zu vermitteln. Am Ende des Schuljahres auf dem NaturGutSommer am 3. Juli 2011 erhalten die Klimabotschafter für ihr Engagement Urkunden und werden über ihre Arbeit zu berichten.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Agenda 21 veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s